Die 6. Raunacht

Juni

Es ist noch nicht sehr lange her, da haben wir die Wintersonnewende gefeiert. Im Juni feiern wir den Gegenpol, die Sommersonnenwende. In Skandinavien und im Baltikum brennen die Feuer, Blumen und Grün schmücken Häuser, Autos und Menschen und es wird getanzt, gesungen und gelacht.

Welcher Wunsch aus deinem Säckchen schwingt in der Energie des Monats JUNI?
Vielleicht ist das heute der Tag, an dem du den Zettel tatsächlich verbrennst – oder deine Feuer-Zeremonie gedanklich-energetisch mit der Tradition der Mittsommer-Feuer verbindest.

Truthahn

Beschränke dich nicht. Schreibe alles auf – wofür du heute besonders dankbar bist; wofür du in deinem Leben dankbar bist; wofür du im letzten Jahr dankbar bist!
Wofür du dankbar BIST! Das Magische an Dankbarkeit ist, dass wir sie immer JETZT fühlen – hm, das ist praktisch mit jedem Gefühl so. Doch würdest du sagen: Ja, damals, da war ich so dankbar. Das Gefühl der Dankbarkeit bringt uns sicher ins Hier & Jetzt, es hebt unsere Schwingung in diesem Moment, zaubert uns ein Lächeln ins Gesicht – und gibt uns immer wieder Impulse … Energie, um etwas umzusetzen – für noch mehr Dankbarkeit…