GEFÜHLTE NÄHE
12. Raunacht – 5. Januar – Dezember

Teich

Sowohl die Raunächte als auch das Jahr neigen sich dem Ende entgegen. Es bleibt noch eine Nacht, um zu fühlen, in die Tiefe zu gehen, still zu werden und Nähe zu erfahren – im

Dezember

12. Raunacht

Erinnere dich daran, immer wieder die Hand auf den Herz zu legen und so Nähe zu dir selbst herzustellen. Bleibe achtsam für die kleinen Dinge, die dich immer wieder zurück zu dir bringen – ein Blick, ein Geruch, ein Ton, eine Erinnerung. Erfreue dich an deiner eigenen Gesellschaft.

Ziehe den zwölften, vorletzten Zettel aus deinem Kästchen oder deiner Schale. Verbinde dich mit dem Wunsch. Es ist nicht nötig, ihn zu lesen oder den Zettel auseinander zu falten. Verbrenne ihn im Vertrauen auf seine Erfüllung und spüre schon jetzt Dankbarkeit dafür, wenn du ihn für den Monat Dezember loslässt.

Bitte gehe äußerst vorsichtig und bedächtig mit deinen Wünschen und dem Feuer um. Ich übernehme keine Verantwortung für die Auswirkungen dieses Rituals, sondern appelliere an deine Verantwortung. Sei achtsam – und bleibe in der Verbindung zu dir selbst, während du den Wunsch verbrennst. Gerne kannst du ihm ein paar Worte mit auf den Weg geben.

GEFÜHLTE NÄHE

Fragen

⭕️ Wann warst du dir selbst in den letzten zwölf Tagen am nächsten? Beschreibe die Umstände; gab es einen Auslöser?

⭕️ Wo wünschst du dir mehr Nähe (zu dir, zu anderen); wo ist dir jemand zu nahe?

⭕️ Wie verhinderst du Nähe, hälst andere, deine Gefühle, Erfahrungen etc. lieber auf Abstand und wie lange machst du das schon – und warum eigentlich?

Beende dein Journaling, indem du ein großes Smiley oder ein dickes Herz in dein Journal malst. Schließe die Augen und lasse ein Symbol für Nähe aus den Tiefen deines Unbewussten aufsteigen. Male oder zeichne es in dein Journal oder finde ein Bild, das du ausdrucken und einkleben kannst – als einen Anker für das kommende Jahr.

Die Karte zu deiner Unterstützung

Passend zum Tag begleitet dich heute diese Karte – und schickt ihre Energie in den Monat Dezember.
Wie fühlt sie sich an?