STILLE im AUSSEN
8. Raunacht – 1. Januar – August

Pferd

Das Neue beginnt. Der Kalender lässt uns heute ein neues Jahr beginnen, doch jeder Tag ist ein Anfang und an jedem Tag können wir etwas Neues beginnen, einen Anfang machen, ein neues Jahr starten. Heute wirken die Energien von Beginn und Anfang und die der langen, trägen Sommertage, die wir im aktuellen Monat erleben. Wir sind im

August

8. Raunacht

Wir reden vielfach über Lärmverschmutzung, doch Stille kann auch durch ein Übermaß erreicht werden. Denke an extrem laute Musik, die alles andere ausblendet, die deinen Geist und deinen Körper zu 100% ausfüllt, zu der du dich bewegst, deinen Körper spürst, deinen Geist ausschaltest. Beide Extreme können überwältigend sein.

Ziehe sodann den achten Zettel aus deinem Kästchen oder deiner Schale. Der Wunsch auf den Zettel ist bereits in die Stille eingegangen, eins mit ihr geworden und verbindet sich nun mit der Stille im Außen, wenn du ihn voller Freude und Dankbarkeit ungelesen und zusammengefaltet dem Feuer übergibst und ihn in den Monat August schickst.

Bitte gehe äußerst vorsichtig und bedächtig mit deinen Wünschen und dem Feuer um. Ich übernehme keine Verantwortung für die Auswirkungen dieses Rituals, sondern appelliere an deine Verantwortung. Sei achtsam – und bleibe in der Verbindung zu dir selbst, während du den Wunsch verbrennst. Gerne kannst du ihm ein paar Worte mit auf den Weg geben.

STILLE im AUSSEN

Fragen

⭕️ Wie oder wo ist Stille im Außen möglich?

⭕️ Wo bist du im Widerstand zu Geräuschen im Außen; was empfindest du als Lärm? Was sagt dir deine eigene Bewertung und wie möchtest du sie ändern?

⭕️ AUFGABE: Begebe dich an einen Ort, an dem für dich Stille im Außen herrscht. Genieße es mit allen Sinnen, dort zu sein und verabrede dich direkt für deinen nächsten Besuch.

Beende dein Journaling, indem du die Stille brichst und lies dir selbst laut vor, was du heute aufgeschrieben hast. Wie fühlt es sich an, das Geschriebene zu hören? Bedanke dich laut und liebevoll für die Raunacht-Zeit, die du dir heute geschenkt hast.

Und weil es Tradition hat und dies ein solch besonderer Tag mit so viel Zauber und Verheißung ist, in dem so viele Möglichkeiten liegen, schenke ich dir auch heute ein Arbeitsblatt.

Die Karte zu deiner Unterstützung

Folgende Karte ist dein Geschenk für heute – und den Monat August.
Wie bereichert sie dich?